Gezeigt sind die Auf­ru­fe zu ver­schie­de­nen Inter­net­auf­trit­ten (Web­sei­ten) in einem Besuchs­zäh­ler.

Es wäre sehr inter­es­sant zu erfah­ren, wie es sein kann, dass die Sei­ten­auf­ru­fe eine klei­ne­re Zahl haben kön­nen als der Besu­cher­zahl ent­spricht. Bis­her war ich immer der Mei­nung wenn - sagen wir ein­mal um der Erläu­te­rung wil­len - 10 Besu­cher auf einer Web­sei­te waren, die Zahl der Sei­ten­auf­ru­fe auch min­de­stens 10 sein muß.

So nach dem Muster 1 Besu­cher = 1 Sei­te

Wie kön­nen da sol­che Zah­len ent­ste­hen?
14 Besu­cher und 13 Sei­ten?
09 Besu­cher und 08 Sei­ten?
05 Besu­cher und 03 Sei­ten?

Irgend­wie ver­sagt mei­ne Logik .... wer kann da hel­fen?