Kommentare

  1. Sie haben medi­ter­ra­ne Vor­fah­ren. Wenn ich da an die spa­ni­sche Sie­sta den­ke. Oder die ita­lie­ni­schen Ladenoeffnungszeiten.

    (Ich den­ke, das ist natuer­lich. Nur wir kalt­blue­ti­gen Nord­eu­ro­paer mues­sen durch­ar­bei­ten, um unser Blut in Wal­lung zu halten)

  2. REPLY:
    bei mir 'wallt' zwi­schen 14:30 und 16:30h* nichts .... in die­sem Sin­ne bin ich wohl kein typi­scher Nord­eu­ro­pä­er mehr .... 

    Sie­sta, das gefällt mir .... eine gute Ent­schul­di­gung für die Zukunft:
    "Das liegt dar­an, daß irgend­wo in mei­nem Fami­li­en­stamm­baum Spa­ni­er 'ein­ge­kreuzt' sind .... "


    * Aus­nah­men - wie heu­te - bestä­ti­gen die Regel ....

  3. ...gehört zu den Mög­lich­kei­ten des SM eines Ren­tier. SM ist hier nicht als Sado-Maso-Prak­ti­ka zu ver­ste­hen, son­dern beinhal­tet Stil­vol­len Müßig­gang, sie­he auch Bert­rand Rus­sell. Nur der sorg­sam aus­ge­ruh­te Ren­tier ist in der voll umfäng­li­chen Lage, genuss­voll in vol­ler Ver­ant­wor­tung zu sei­ner voll­sten Zufrie­den­heit kon­zen­triert müssig zu gehen. Und so sind zu spü­ren­de Nei­gun­gen Signa­le des wach­sa­men Ren­tier­or­ga­nis­mus und denen soll­te Fol­ge gelei­stet werden.

  4. REPLY:
    Typi­scher Mit­tel­eu­ro­päi­scher Typ.

    Win­ter­schlaf
    Frühjahrsmüdigkeit
    Som­mer­träg­heit durch Hit­ze bedingt
    Herbstdepression
    Winterschlaf
    Frühja......

  5. REPLY:
    So betrach­tet ist es min­de­stens mei­ne Ver­pflich­tung, nein, mei­ne 'ver­damm­te Pflicht und Schul­dig­keit' mich dem Mit­tags­schlaf hinzugeben ....

  6. REPLY:

    Wenn das so zutrifft darf ich mich wohl mit Recht als 

    "Typi­schen mit­tel­eu­ro­päi­schen Typ"

    bezeich­nen ....

  7. REPLY:
    ...locke­rer wer­den, jun­ger Ren­tier. Viel locke­rer, hier geht es nicht um Ver­pflich­tung, son­dern um won­ni­ges Lebens­ge­fühl. Im Ein­klang mit sich selbst. Einen wun­der­schö­nen Tag für Euch.:))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert