Tags

No tags :(

ist eine olym­pi­sche Dis­zi­plin zu der ich nie ein 'Ver­hält­nis' hat­te - das mag dar­an lie­gen, daß ich seit vie­len Jah­ren extrem schwe­re Umzugs­ki­sten - gefüllt mit Unmen­gen von Büchern (!) her­um­ge­tra­gen habe .... nicht als "Möbel­packer, nein, als Benutzer:
Wir haben die Umzugs­ki­sten als 'Stau­raum' für das vie­le klei­ne Gerödel benutzt, das man so in einem Haus­halt hat .... wie ich höre, ist über­all ein bestimm­tes "System" in Gebrauch. Bei uns war das eben das "Umzugs­ki­sten­sy­stem" ....

Das war sozu­sa­gen die 'Vor­re­de' - und jetzt kom­me ich zum eigent­li­chen Thema:
Seit eini­gen Tagen habe ich das - zwei­fel­haf­te! - Ver­gnü­gen die­se Kisten­flut zwi­schen Kel­ler - Dacho­den - Gara­ge zu bewe­gen und dabei ist das Wohn­zim­mer zwecks "Sich­tung der Inhal­te" Zwischenstation ....

Nach vier Fahr­ten zu Recy­cling­hö­fen und Ablie­fe­rung von Unmen­gen an Über­schüs­si­gem aus den vor­han­de­nen Spei­cher­ki­sten, der Neu­ord­nung des Gespei­cher­ten in Gara­ge* - Dach­bo­den - Kel­ler, bin ich nun fit und stark genug an einem Gewicht­he­ber­wett­be­werb teilzunehmen ....

Trai­nings­men­ge so ca. 2 to. inner­halb von vier Tagen, da ist min­de­stens "Bron­ze" drin ...!

*Die Gara­ge ist zum ersten Mal fast so leer daß man ein Auto dar­in par­ken könnte ....


Ich hät­te noch so ca. ein Dut­zend (!) mit Büchern gefüll­te Umzugs­ki­sten abzu­ge­ben .... möch­te jemand ein Anti­qua­ri­at aufmachen?


[3252 / 192087]