Sag' ich doch seit Mona­ten und zwar ohne fin­ste­re Mäch­te im Hin­ter­grund zu ver­mu­ten die uns Alle ver­skla­ven wol­len, oder eine neue Welt­ord­nung anstre­ben, oder ein­fach nur mehr Pro­fit zu gene­rie­ren versuchen!
Was sage ich?
Na, dass der Impf­stoff nicht beson­ders gut sein kann,
wenn man alle sechs Mona­te eine Auf­fri­schung haben muss.



Die bes­se­ren Ansät­ze brau­chen eben doch Zeit um erforscht und bewer­tet zu wer­den - und wenn wir uns vor den Fest­ta­gen des Dezem­ber im näch­sten Jahr in der Vor­sor­ge-Akti­vi­tät gegen Coro­na-Ver­i­an­te 'ome­ga' umse­hen wird es meh­re­re Mög­lich­kei­ten geben die deut­lich län­ge­re Schutz­wir­kung haben werden.

Ich erin­ne­re noch­mal was ich frü­her schon schrieb:
Die beste Metho­de der Pan­de­mie Herr zu wer­den, ihr Ein­halt zu gebie­ten wäre min­de­stens drei, bes­ser vier Wochen ALLES dicht zu machen - auch Betrie­be und vor allem die Gren­zen, den Flug­ver­kehr ein­zu­stel­len und dann zu war­ten bis der Spuk vor­bei ist.


Immer schön locker bleiben ...!
Bei die­ser Gele­gen­heit wün­sche ich allen Lesen­den ange­neh­me und erhol­sa­me Fei­er­ta­ge, zusam­men mit den weni­gen ande­ren Men­schen aus ihrer Umge­bung die 'erlaubt' sind. In ein paar Jah­ren wer­den wir zurück­schau­en und uns die Augen rei­ben wenn wir dar­an den­ken, wel­che Kaprio­len die poli­ti­sche Füh­rung mit uns ver­an­stal­tet hat.

 

Quel­len:
1. News­let­ter Gesund­heit & Gesellschaft
2. Stre­eck bei ntv
3. Aki­ko Iwa­sa­ki PhD Yale