Wir hat­ten das schon an ande­rer Stel­le - und es zeigt auf, dass die "Grü­nen" kei­ne wirk­li­che Alter­na­ti­ve zu den son­sti­gen Par­tei­en dar­stel­len, son­dern immer mehr zu einer grün­ge­färb­ten CDU ver­kom­men sind. Die Vet­tern­wirt­schaft haben sie ja schon 1:1 kopiert. Nur sagt das Nie­mand so laut, Vie­le hof­fen dar­auf, es blei­be ver­bor­gen bis nach der näch­sten Bun­des­tags­wahl.

Wenn sowas pas­siert zeigt sich das 'wah­re' Gesicht:

Wer erin­nert sich noch an "Veg­gie Day"? Da woll­ten die Grü­nen auch zwangs­wei­se ihre Ideo­lo­gie der Gesamt­be­völ­ke­rung auf­drücken. und wem ver­dan­ken wir den Dosen­pfand, den Fla­schen­pfand und die mitt­ler­wei­le fünf ver­schie­de­nen Abfall­ton­nen mit einer fünf­fa­chen Kosten­be­la­stung? Den Grü­nen!

" .. die Grü­nen .. ver­wei­sen zudem auf das in den USA ent­wickel­te Pro­gramm Bark for Schools. Das Pro­gramm über­wacht nach Anga­ben der Ent­wick­ler die Akti­vi­tä­ten der Kin­der mit Blick auf Cybermob­bing, Erwach­se­nen­in­hal­te, Depres­sio­nen, Selbst­mord­ab­sich­ten oder sexu­el­le Belä­sti­gung .. " [golem]

Hier auf ein US Pro­gramm zu ver­wei­sen ist wirk­li­che geleb­te Iro­nie:
Aus­ge­rech­net ein sol­ches Pro­gramm, das in der Lage ist den Com­pu­ter aus­zu­spio­nie­ren, sol­len sich die Leu­te auf die Maschi­ne laden? Und dann noch 'sexu­el­le Belä­sti­gung' a là USA? Hat da mal jemand über­legt und nach­ge­se­hen, wel­che Restrik­tio­nen mit­trans­por­tiert wer­den - wo man doch die aus­ufern­de Prü­de­rie der Ame­ri­ka­ner kennt, die aller­dings Gewalt­dar­stel­lun­gen für durch­aus ver­tret­bar hal­ten? Kein Wun­der, wenn da die Poli­zei wahl­los um sich bal­lert. Nur, dass es bei uns auch fast kei­ne 'school shoo­tings' gibt wur­de da bei der Emp­feh­lung wohl über­se­hen ....

Wenn schon soll­ten die Grü­nen sich im Inland umse­hen und es gibt doch wahr­haf­tig genug Sach­ver­stand im Lan­de um sowas hier als freie Soft­ware zu beauf­tra­gen, aber dort sit­zen ja offen­bar nur Leu­te die etwas ver­bie­ten oder regeln wol­len, weil sie mei­nen mit Halb­bil­dung (wer hat von den Leu­ten in deren Füh­rungs­rän­gen denn über­haupt einen 'rich­ti­gen' Beruf erlernt?) die Bür­ger gän­geln zu sol­len?

¹ "Es ist kein Zufall, es ist ein Merk­mal!"