.... so auf Anhieb erklä­ren, was man unter "Toxi­nen" ver­steht oder was "Stoff­wech­sel­gif­te" sind?

Kei­ne Sor­ge, über die Bedeu­tung der Wor­te strei­tet sich nie­mand. Wohl aber über deren Vor­kom­men im mensch­li­chen Orga­nis­mus. Der Ver­dacht, dass man Sie über den Tisch zie­hen will um an ihr Geld zu kom­men, liegt immer dann beson­ders auf der Hand, wenn man Sie mit der­glei­chen Tira­den an Fremd­wor­ten und pseu­do-medi­zi­ni­schen Begrif­fen trak­tiert!

Wer kei­ne bösen Absich­ten hat wird das, was er Ihnen sagen will in ver­ständ­li­cher Spra­che erklä­ren.

Es ist ja unzwei­fel­haft so, dass wir mehr Spu­ren von che­mi­schen Stof­fen beim Atmen, beim Essen oder ein­fach nur beim Fau­len­zen zu uns neh­men. Genau dar­auf wei­sen die Heils­brin­ger aus der eso­te­ri­schen Ecke hin und - wen wun­dert es - bie­ten sogleich Abhil­fe für 99,89€ an ....


Noch­mal ganz ein­fach und klar aus­ge­drückt:
Wir besit­zen mit unse­ren Orga­nen, dem Immun­sy­stem und der Haut als Schutz­schild gegen Fremd­ein­flüs­se ein bewähr­tes Reper­toire an Mecha­nis­men uns gesund zu hal­ten und Scha­den abzu­wen­den.

 

Wir brau­chen nichts von Alle­dem, was uns da ange­bo­ten wird.

Jeg­li­che Form von "Rei­ni­gungs­ri­tua­len", sei­en sie nur psy­chi­scher oder (meist) phy­si­scher Art sind unnütz, denn selbst wenn der Mensch sich 'krank' fühlt bleibt das Abwehr­sy­stem gegen Fremd­ein­wir­kung intakt und wirk­sam. Eine sol­che Kon­stel­la­ti­on ist oft sogar wirk­sa­mer als wenn der Mensch gesund ist.

Mysti­sche Flos­keln, Ver­sen­kung, Ritua­le, Aku­punk­tur, Bäder, Aus­schwem­mun­gen, Aus­lei­tun­gen, ener­ge­ti­sche Ablei­tung, Ent­schlackung, basi­sche Rege­ne­ra­ti­on, Aju­r­ve­da, Räu­cher­hüt­chen, Kröp­fen .... die Rei­he der angeb­lich hilf­rei­chen Metho­den und Mit­tel­chen lie­ße sich end­los fort­set­zen, der mensch­li­chen Phan­ta­sie sind bekannt­lich kaum Gren­zen gesetzt.

Was hilft ist Wis­sen­schaft:
Die Abwehr beginnt schon mit dem Spei­chel und ande­ren Drü­sen­se­kre­ten, dem Magen mit sei­ner Säu­reschwel­le. Im Stoff­wech­sel wer­den mit­tels Nie­re, Leber, Darm und zel­lu­lä­rer Abwehr selbst Kleinst­men­gen von gif­ti­gen oder unbrauch­ba­ren Sub­stan­zen oder Zellen/Zellfragmenten unschäd­lich gemacht und in Win­des­ei­le aus­ge­schleust.

 

Für kei­ne der behaup­te­ten anthro­po­so­phisch oder durch ande­re Heils­leh­ren ver­kün­de­ten Metho­den und Ein­grif­fe gibt es Bewei­se, die einer ordent­li­chen wis­sen­schaft­li­chen Unter­su­chung stand­hal­ten könn­ten. Sie set­zen alle­samt auf Gut­gläu­big­keit und Unwis­sen­heit der 'Opfer' ihrer Machen­schaf­ten.

Sie­he hier­zu auch:
"Detox" ist die neue "Ent­schlackung" *update* [04.08.2019]
Ernäh­rung: Eiweiß
Wie sich eine Heil­prak­ti­ke­rin den Ener­gie­stoff­wech­sel des Men­schen vor­stellt ....
Zur Über­do­sie­rung von Bal­dri­an
Vit­ami­ne & Spu­ren­ele­men­te ....
*BONUS*
→ "Ordent­li­che Medis" - Neu­es von der "Sim­pel­denk­front"